Sozialarbeit

Engagement in einem weltlichen Kirche und Sozial Katholizismus

1840 «t ist ein herrliches Promi, mit dem es ehrenvoll behandeln» (P. Naïdenoff), Sie hat zwei Hauptwerke gegründet : Die Verbreitung des Glaubens und der Lebendiger Rosenkranz

Aber seit einigen Jahren geistert ein weiteres Projekt seine Meinung. Sie weiß, manchmal unmenschlichen Lebensbedingungen der Arbeiterklasse, und sie liebt es die Croix-Rousse und St. Polycarp gesäumt. Die Einführung von Industriemaschinen, insbesondere der Webmaschine ist eine der Ursachen der Umwelt Unwohlsein. Revolutionäre Unruhen entsprechen die Trägheit der sozialen Ungerechtigkeiten.

Pauline ist sehr besorgt über die Armut, in der die Arbeiterklasse: unzureichende Löhne, 18 Stunden pro Tag für Männer, Frauen arbeiten zu hart, arbeitende Kinder ab 8 Jahren, schlecht bezahlte Arbeit. ..

Sie denkt.

“Ich spürte, wie meine Seele bereiten einen Arbeitsplan, die ich nicht definieren konnte, aber die Nöte und Bedürfnisse der Zeit gab mir die erste Idee”

Was wären die Christen von Frankreich, in den Missionsländern Evangelisierung zu unterstützen, wenn sie ihre unmittelbaren Aufgaben der Gerechtigkeit und der Liebe gegenüber ihren geliebten Brüder vernachlässigt?

“Je mehr ich die Armen besuchte, desto mehr wird es mir gegeben wurde, um die Übel, die die Gesellschaft verschlingen vertiefen …..”

“Die Liebe drängt mich, diesen Missstand zu beheben; ich Gott schauen bedeutet, Entmutigung, Unmoral und Frustration, die in der Masse auftreten, zunehmend zu überwinden. Ich scheine die Gewissheit, dass er zunächst auf die Arbeiter seine Würde als Mensch Würde … Vater … Christian Würde zu gehen, die ihn mit den Freuden der heimischen Herd, Tröstungen erworben haben und Erwartungen der Religion. In einem Wort, würde Ich mag sollte den Mann zu der Frau, der Vater des Kindes, und Gott, den Menschen zu machen. “

Wie diese Übel zu beheben?

Pauline vorstellen, was sie die “Bank von Himmel”, ein Werk kostenlos auf Einkommen aus Kapital, Kredite als “um 15 reich und gut angeordnet Familien gemacht, und rückzahlbar in 20 Jahren.” Der Plan war genial, aber Pauline nicht in Kraft gesetzt, weil es bereits eine allgemeine Lösung mit seinem Geschmack der Solidarität und der Universalität vorgestellt. Es wird einen Weg finden, damit Arbeitnehmer, sich in ihrer eigenen Genesung arbeiten, sie verantwortlich zu machen und mit ihnen zu verwandeln Gesellschaft zu suchen.

Dazu war es zunächst erforderlich, um ihnen eine ziemlich enden geben, für sie ein anständiges Familienleben und die menschliche Arbeit, zu führen.

“Ich fing der Zug einen Betrieb, in denen die Arbeitnehmer könnten tugendhaften Familie genießen die Vorteile der Zusammenarbeit vorsichtig gemäß des Rechts und bezahlt, in einem von Gott geschaffenen experimentieren, gibt es einfache Möglichkeiten, um das Heil … “

Realisierung

Der Fall von Rustrel Werke

Was wird es dauern? Sie kauft eine Fabrik in der Nähe von Hochofen Rustrel Apt in der Vaucluse. Familien untergebracht sind, begrüßt Schüler und Notre-Dame-des-Anges, ist in der Nähe, zu Jesus Christus zu kennen und zu beten. Sie ruft “arbeiten Our Lady of the Angels”

Sie vertraut Management, zwei Personen, die empfohlen wurden, aber das erwies sich als unehrlich und wurden zerstört.

Sie wird verlieren, während sich in dieser außergewöhnlichen Unternehmens.

Eine vorläuferische Frau des sozialen Katholizismus

Inner Umwandlung von Pauline Jaricot gab ihm einen ganz neuen Blick auf sein Leben und seine Beziehung mit der nahen oder fernen Welt.

Ein Genie wird im Herzen dieser Frau, offensichtlich mit dem Geist Gottes erfüllt : « Von der Liebe meines Herrn fallen … Ich möchte zu seiner Ehre und zum Heil der Seelen zu handeln. “

Pauline Jaricot scheint der erste auf die Förderung der Arbeitswelt für eine faire Justiz und die Förderung der Laien zum Apostolat in der Kirche zu konzentrieren.

Die Ideen der “Seele des Feuers” wurden seine Zeitgenossen lächeln.

Eine Frau? Weltliche? Wer will schon auf das Abenteuer begeben sich wandelnden Gesellschaft?

Auch werden sie erleben eine Menge von Widersprüchen, Verleumdungen, Ungerechtigkeit.

Allerdings wird es nicht müde; es wird durch die Möglichkeiten zu gehen. Pauline hat einen Einfluss auf seine Zeitgenossen hatte, auch wenn sie nicht, wie sie es anwenden, was sie hat die Lehre der Kirche zu verstehen wollten.

Eine christliche Frau

In seinen Schriften und Briefen finden wir einfach evangelischen und christlichen Ideen. Es war in ihm eine Art von “Genie” des Apostolats der Laien. Pauline will Arbeiter Apostel vor allem bei jungen; Sie möchten « fröhliche junge Arbeiter Würde, seinen Stolz, ein Arbeiter unter seinen Mitchristen, einem von seinem Bruder Christian Arbeiter. “

Sie erwarten, Initiativen viele andere Christen, Laien, Priester und Bischöfe des neunzehnten Jahrhunderts, die Papst Leo XIII führen, um die Enzyklika “Rerum Novarum” und später Pius XI ausgeben “Quadragesimo anno”.

Könnte man nicht sagen, dass Jaricot war der Funke, der in den frühen zwanzigsten Jahrhunderts entstehen werden, die Christliche Arbeiterjugend (CAJ).

Monsignore Lavarenne, Vize Postulator des Seligsprechungsprozess, der Generalsekretär der Arbeit der Verbreitung des Glaubens schrieb:

“Wenn eines Tages Jaricot heilig gesprochen wurde, kann der Jocistes als Patron zu wählen; sie sind seine direkten Erben …. “(1937)